VDAT ab 1.9.2008 mit hauptamtlichem Geschäftsführer

Pressemitteilung 05.09.2008

Die deutsche Tuningbranche spricht wieder mit einer Stimme und der (neue) VDAT hat so viele Mitglieder wie nie zuvor.
Wichtige Aufgaben liegen vor uns. Speziell die aktive Einflussnahme auf die Ausgestaltung europäischer und nationaler Gesetze wird für den Verband eine Herausforderung sein.
Um diesen umfangreichen Aufgaben gerecht zu werden, hat sich der VDAT Vorstand für die Anstellung eines hauptamtlichen Geschäftsführers entschieden.

Als dieser möchte ich mich Ihnen vorstellen :

Mein Name ist Harald Schmidtke, ich bin 49 Jahre alt und verheiratet. Viele Mitglieder kennen mich durch meine bisherige Tätigkeit bereits persönlich.

Die berufliche Autobegeisterung hat mich im Jahr 1983, mit meinem Eintritt in die Zakspeed Rennsport GmbH erfasst und bisher nicht wieder losgelassen. 1989 bin ich zur Zender GmbH gewechselt und habe mich dort vom Vertriebsleiter Deutschland erfolgreich bis zum Bereichsleiter mit betriebswirtschaftlicher Gesamtverantwortung entwickeln können. Wie viele von Ihnen wissen, wird sich Zender aus dem Tuninggeschäft zurückziehen und künftig auf die Auftragsproduktion für die Automobilindustrie, Tuner und andere automotive Bereiche konzentrieren.
Da sich der Unternehmensstandort dieses Bereiches in Geilenkirchen und somit weitab meines bisherigen Lebensmittelpunktes befindet, habe ich mich für die Annahme einer neuen Herausforderung entschieden, die ich mit der Funktion des VDAT Geschäftsführers gefunden habe und gerne annehme.
Die Tuningbrache liegt mir persönlich sehr am Herzen, und ich bin fest davon überzeugt, dass wir weiterhin eine erfolgreiche Zukunft gestalten können. Wer mich kennt, weiß, dass ich für Kontinuität und nicht für kurzfristige "Effekthascherei" stehe. Ich möchte Sie auch gerne zur aktiven Verbandsarbeit einladen; z.B. als Teilnehmer in einem der Arbeitskreise - denn die Aktivität der Mitglieder ist eine wichtige Basis für einen erfolgreichen Verband.

Bei meiner Arbeit werde ich unterstützt von Andrea Pinkerton, die sich um regulative Angelegenheiten kümmert und von Horst Huth, der weiterhin administrative Dinge sowie Messen & Events betreut.

Hans-Jörg Köninger zieht sich aus der Geschäftsführung zurück - sein Vorstandsmandat wird er weiterhin aktiv ausüben.

Mit freundlichen Grüßen
Harald Schmidtke

Zurück zur Übersicht
News Stripe
NEU: PowerControl X und RX mit Smartphone App - DTE Systems
NEU: PowerControl X und RX mit Smartphone App - DTE Systems
mehr ...
News Stripe
Das neue BORBET VTX macht den Renault Grand Scenic zur rollenden Turbine.
Das neue BORBET VTX macht den Renault Grand Scenic zur rollenden Turbine.
mehr ...
Veranstaltungsoverlay
Veranstaltungen
Hier finden Sie aktuelle Messen und Veranstaltungen auf denen der VDAT e.V. oder unsere Mitglieder vertreten sind.
Veranstaltungen
:::::: © 2018 VERBAND DER AUTOMOBIL TUNER ::::::