H&R feiert auf der Essen Motor Show Europapremiere von „Rusty Slamington“

Pressemitteilung

Für Liebhaber sportlich veredelter Automobile ist der Besuch am Stand von H&R in Halle 10 auf der Essen Motor Show ein Muss. H&R präsentiert vom 29. November bis zum 6. Dezember auf der führenden Messe für sportliche Automobile, Autotuning und Autoveredelung in bester Tradition sein aktuelles Produktsortiment – übrigens als einziger Hersteller von Fahrwerkskomponenten aus der Sauerländer Wirtschaftsregion.

Kompetenz für ultimative Sportlichkeit demonstriert H&R auf der Essen Motor Show mit Ausstellungsfahrzeugen, die allesamt auf Komponenten des Unternehmens aus Lennestadt stehen. Absolutes Highlight ist „Rusty Slammington“, ein Showcar auf Basis eines BMW 535i, dass bereits auf der SEMA Show in Las Vegas Aufsehen erregte: Die bei einem Brand völlig oxidierten Blechteile des ehemaligen Wracks wurden mit Motoröl versiegelt und alle Neuteile auf Rostoptik getrimmt. Nachdem das Auto am H&R-Stand in Las Vegas bereits vom SEMA-Show-Publikum begeistert gefeiert wurde, haben die Sauerländer alle Hebel in Bewegung gesetzt, um das Auto nach Essen zu bringen.

Mit Erfolg: Besitzer Mike Burroughs, Chef des US-Customizers „Stanceworks“, hat mit „Rusty“ ein total verrücktes Auto auf die Räder gestellt, dass auch auf der Essen Motor Show begeistern wird. Auf der Basis eines ausgebrannten BMW 535i (E28) entstand ein Renn-Monster mit M5-Motor und 500 PS. Dazu wurden ein handgeschweißter Gitterrohrrahmen, Verbreiterungen im Stil der Gruppe 5, ein um 13 Zentimeter abgesägtes Dach und eine Druckluft-Hebeanlage verbaut.

16-Zöller vorn und 19-Zöller hinten mit 345er-Walzen auf BBS-Magnesiumfelgen sorgen für den Kraftschluss der Slicks. Last not least wurde ein H&R-Gewindefahrwerk mit einer maßgefertigten „Pushrod“-Anordnung verbaut.

Auf mehr als 400 Quadratmetern dreht sich bei H&R alles um Sportfedern, Sportstabilisatoren, Spurverbreiterungen und Gewindefahrwerke. Allein 2015 wurden am Stammsitz Fahrwerkskomponenten für rund 80 neue Fahrzeugmodelle auf die Straße gebracht – das sind weit mehr als 100 Produkterweiterungen- und Nachträge.

„Rusty Slammington“ / technische Daten

Basisauto:1985er BMW 535i E28

H&R Gewindefahrwerk, Sonderanfertigung in Pushrod-Anordnung

BBS Zentralverschluss Magnesiumräder 12x16“ vorne / 14,5x19“ hinten mit Hoosier Racing Slicks 11.5x16 vorne, 345/30/19 hinten,

handgefertigter Gitterrohrrahmen, Gruppe5 Widebody Karosserie-Verbreiterungen, 13cm Topchop, Diffusor in Metall gebaut

Bremse: Wilwood Scheibenbremsen 9”

JLS Druckluft-Fahrzeug-Hebeanlage

Mallory Lift-Pumpen

Zentralverschlüsse und Center-Abdeckungen Einzelanfertigung

Interieur: SPA Feuerrettungs- System, Kirkey Rennsitze

BMW S38 3.7 Liter Motor von VAC Motorsports

Kompression 14:1

Kurbelwelle von PFM Autosport

Geschmiedete Pleuel & Kolben

Ein- und Auslasskanäle bearbeitet und poliert

Drosselklappe 48mm

Große Ventile, berarbeiteter Ventiltrieb

Auspuff: Krümmer uns Abgasanlage Einzelanfertigung

Peterson 4-Rotor Trockensumpf Ölsystem

Life Racing Motor Management

Diebold Autosport Kabelbaum

CSF Kühler

ATL Renntank

Bosch 044 Hochdruck-Benzinpumpe

Nuke Benzinfilter

Nuke Performance Kühlwasser Ausgleichsbehälter


Zurück zur Übersicht
News Stripe
Neue KW Federn machen alle Audi S3 Serienfahrwerke zum stufenlos einstellbaren Gewindefahrwerk
Neue KW Federn machen alle Audi S3 Serienfahrwerke zum stufenlos einstellbaren Gewindefahrwerk
mehr ...
News Stripe
JMS - Barracuda NEWS Project 2.0 8,5x19+9,5x19 C63 , Bilstein B16
JMS - Barracuda NEWS Project 2.0 8,5x19+9,5x19 C63 , Bilstein B16
mehr ...
Veranstaltungsoverlay
Veranstaltungen
Hier finden Sie aktuelle Messen und Veranstaltungen auf denen der VDAT e.V. oder unsere Mitglieder vertreten sind.
Veranstaltungen
:::::: © 2018 VERBAND DER AUTOMOBIL TUNER ::::::