MOV'IT GmbH

no-img
no-img
MOV'IT GmbH
Auf der Heide 7
65553 Limburg


Telefon: +49 (0) 6431 – 948 380
Telefax: +49 (0) 6431 – 948 330


E-Mail: info@movitbrakes.com

Webseite: http://www.movitbrakes.com


Gegründet: 1995

Geschäftsführer: Martin Stahl

Mitarbeiter: 55 (3 Standorte)

Schwerpunkte: Stahl und Keramik Bremssysteme für Serienfahrzeuge und zum Nachrüsten.


Die MOV’IT® GmbH ist ein deutsches mittelständiges Unternehmen mit Hauptfirmensitz in Limburg, das Hochleistungs-Bremssysteme für Sportwagen und Rennfahrzeuge maß genau entwickelt, 100% in-house Made-in-Germany herstellt und weltweit vertreibt.

MOV’IT®-Hochleistungsbremssysteme sind seit mehr als 20 Jahren ein Synonym für innovative Bremsentechnologie. Das ursprünglich für die Corvette C4 entwickelte Bremssystem wurde 1995 von Guido Frensemeyer auch für Fahrzeuge anderer Hersteller adaptiert. Damals bot MOV’IT® diese Bremsanlage erstmals als freies Zubehörteil für die Fahrzeugveredelung an. Das war die Geburtsstunde von MOV’IT®.

Durch den Einsatz modernster Werkstoffe, innovativer Technik und hoher Fertigungsqualität mit starkem Fokus auf funktionales Design schafften es die MOV’IT®-Bremssysteme zu einem der wichtigsten Komponenten für jedes sportliche Fahrzeug - auch abseits der Rennstrecke.

Der Focus von MOV’IT® liegt auf der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Bremssysteme aus Stahl und Keramik. Bereits seit 2013 gibt es die Produktlinie „Forged“ mit Bremssättel aus geschmiedetem hochfestem Aluminium. Die Bremsbelagsmischung „Endura“ sorgt für eine 50 bis 100% höhere Lebensdauer (je nach Fahrweise) der Bremsbeläge und –scheiben als herkömmliche Produkte. 2014 entwickelte MOV’IT® ein Material für Bremsscheiben, das die Heißfestigkeit (Rissbildung) deutlich reduziert. Ziel von MOV’IT® ist es, seine Produkte stets zu optimieren.

Neben den Segmenten Sport, Tuning und Security ist auch das Geschäftsfeld „Special-OE“ ein wichtiger Kompetenzbereich von MOV’IT®. Hierbei steht die Entwicklung von kundenspezifischen Sonderlösungen für Kleinserienhersteller in verschiedenen Marktsegmenten im Vordergrund. 


:::::: © 2018 VERBAND DER AUTOMOBIL TUNER ::::::