Leistungen des Verbandes

Bei der Gründung des VDAT im Jahr 1987 ging es hauptsächlich darum, die Interessen der Tuning-Branche gegenüber dem TÜV zu vertreten. Doch längst ist die Arbeit des Verbandes Der Automobil Tuner wesentlich vielfältiger, sind die Aufgaben komplexer geworden. Der Schwerpunkt verlagerte sich in Richtung Qualitätssicherung und Selbstkontrolle.
Ein wesentlicher Bestandteil der VDAT-Aktivitäten ist es außerdem, die Mitglieder in der Öffentlichkeit zu repräsentieren und den Begriff "Qualitätstuning" allgemein zu verankern. Die Initiative TUNE IT! SAFE! ist dafür ein gutes Beispiel.

Das Leistungsspektrum des VDAT e.V. im Überblick:

  • Lobbyarbeit und weltweite Interessenvertretung
    • bei Institutionen
    • in Rechtsangelegenheiten
      (Wettbewerbsrecht)
    • in der Öffentlichkeit
  • Leistungspaket VDAT e.V. Qualitätszeichen
  • Unterstützung bei Zertifizierungen
  • Recherchen zu neuen und geänderten Richtlinien
  • Tests in Zusammenarbeit mit der Industrie
  • Verfolgung von illegalem, unsicherem und unseriösem Tuning
  • Organisation von gemeinsamen Messeauftritten
  • Marktbeobachtungen
    • national
    • international
  • Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
    • mit Endverbrauchern
    • mit dem Handel
    • mit Medien
    • mit Institutionen
    • Beantwortung von Anfragen
    • Verwalten von Adressmaterial
    • Hilfe bei Streitfragen
:::::: © 2008-2016 VERBAND DER AUTOMOBIL TUNER ::::::